Halbplanet der Fernsehzeitschriften.

Aktuelles zum Thema Prisma finden Sie ab sofort unter: www.prismablog.de

Wickert, laut HartlapDer Gelehrtenstreit zwischen Ulrich Wickert, Grande Dame der deutschen Fernsehunterhaltung, und Prisma Chefredakteur Detlef Hartlap hält an. Nachdem Wickert in seiner Sendung Hartlaps Klassiker “Island: Reisen mit Insidertips” jüngst mit einem lapidaren: “Belanglos! Wer will da hin? Fahren Sie lieber nach Frankreich!” abfrühstückte, holt Kulturkritikschwergewicht Hartlap nun in seinem aktuellen Editorial zum Rückschlag aus. Und der sitzt!

In einem perfekt konstruiertem Metadialog werden eigene Metaphern hinterfragt, dass diese nicht “vollends schief werden”. Hier wird der Moderator zu einem gestürzten Olympier stilisiert, verbannt zum Dasein in einer einsamen “Nische (…) eine(r) Bücherstube”, dort Wickerts Leidenschaft für Fernsehen mit “Menschenfresserei” gleichgesetzt. Wickert, ein Halbplanet, Pluto gleich, mit dem bloßen Augen längst nicht mehr sichbar.

Wen interessiert Wickert? Ist das normal, dass ein Moderator und seine Versprecher als spannender empfunden werden als die Nachrichten selbst?

Unsere Antwort auf diese Frage kennen Sie wohl schon.

– Die Redaktion

Kommentieren